St. Franziskus Altenpflegeheim

St. Franziskus Altenpflegeheim in Dinslaken

Auf den folgenden Seiten möchten wir Ihnen unsere Einrichtung und unser Angebot zum Erhalt von Wohlbefinden und Lebensqualität, auch im Alter vorstellen. 

Wir, die Mitarbeiter/innen des St. Franziskus Altenpflegeheims, möchten Menschen bei Pflegebedürftigkeit ein selbstbestimmtes und würdiges Leben in unserem Haus ermöglichen. Dabei orientieren wir uns an den Bedürfnissen unserer Bewohner/innen und haben es uns zur Aufgabe gemacht, eine Atmosphäre zu schaffen, in der der Einzelne sich wohlfühlen kann.   

Als katholische Einrichtung ist es selbstverständlich, dass die Grundlage unserer Arbeit das christliche Menschenbild ist.

Respekt und Achtung der Menschenwürde
sind für uns Maßstab allen Handelns.

Auf diesen Seiten informieren wir Sie ausführlich über die Angebote unseres Hauses und wünschen Ihnen beim virtuellen Besuch viel Vergnügen.

Ihr
St. Franziskus Altenpflegeheim in Dinslaken

Neue Besuchsregeln ab 20. Mai 2020

Neue Besuchsregeln

Wir freuen uns Ihnen mitteilen zu können, dass das Besuchsverbot durch das Ministerium für Arbeit, Gesundheit, Soziales gelockert wurde. Besuche können bei uns ab dem 20.05.2020 im Franziskustreff unter Einhaltung der notwendigen Schutzmaßnahmen stattfinden. Oberste Priorität hat für uns dabei weiterhin der Schutz und die Gesundheit unserer Bewohner*innen und Mitarbeiter*innen. Die Besuche werden personell gemäß der RKI Kriterien begleitet (u.a. Abstand mind. 1,5 - 2 Meter, Mund-Nasen-Schutz, Händedesinfektion, Kurzscreening/Symptomabfrage).

Folgende Besuchszeiten können wir Ihnen nur nach vorheriger telefonischer Absprache anbieten:

  • Montag bis Freitag: 10.00 Uhr und 11.00 Uhr
  • Montag/ Mittwoch/ Freitag: 14.30 Uhr, 15.30 Uhr, 16.30 Uhr und 17.30 Uhr
  • Samstag/ Sonntag: 10.00 Uhr, 11.00 Uhr, 14.30 Uhr und 15.30 Uhr

Für die Terminabsprache steht Ihnen die Leitung des Sozialdienstes von Mo. - Fr. in der Zeit von 9.00 - 16.30 Uhr unter der Telefonnummer 02064 – 444-17498 gerne zur Verfügung. Bitte melden Sie ihren Besuch bis spätestens einen Tag vorher an.

Um einen sicheren und geregelten Ablauf sicherzustellen und auch möglichst vielen Angehörigen den Kontakt zu ermöglichen, ist die Besuchszeit in den o.g. Zeiträumen auf 30 Minuten begrenzt. Besuche im Zimmer sind bei sozial - ethischen Krisensituationen nach Terminabsprache und den RKI Hygienestandards wie bisher möglich.

Wichtig:

Diese Regelung gilt nur so lange, wie bei keiner/m Bewohner*in oder Mitarbeiter*in eine Covid-19-Infektion festgestellt wurde.

Allgemeinverfügung über Besuchseinschränkungen // Kompletter Besucherstopp

Das neuartige Coronavirus SARS-CoV-2 hat sich in kurzer Zeit weltweit verbreitet. Auch in Deutschland und insbesondere in Nordrhein-Westfalen gibt es inzwischen zahlreiche Infektionen. Vor dem Hintergrund drastisch steigender Infektionszahlen in den vergangenen Tagen und der weiterhin dynamischen Entwicklung der SARS-CoV-2 Infektionen ist es erforderlich, weitere kontaktreduzierende Maßnahmen zur Beeinflussung -insbesondere Verzögerung -der Ausbreitungsdynamik zu ergreifen und Infektionsketten zu unterbrechen.

Deshalb gelten auch in Einrichtungen der Alten- und Behindertenhilfe ab sofort Besucherstopps, die das zuständige Ministerium angewiesen hat. Wir werden uns weiterhin liebevoll um unsere Bewohner kümmern. Gerne können Sie sich telefonisch nach dem Befinden Ihrer Liebsten erkundigen. Wir danken für Ihr Verständnis und bitten bleiben Sie gesund. 

Ihr St. Franziskus Altenpflegeheim